images/Kurse/atelier_ulrike_willenbrink_wokshop1_web.jpg

FARBE UND KOMPOSITION

Der Intensität, dem Ausdruck und dem Spannungsbogen eines Kunstwerkes liegt eine gute professionelle Mischung zu Grunde. Es ist die Mischung, bestehend aus Farbkomposition und Farbauftrag, einem Auge für die Bildaufteilung und dem Mut, die uns neue Pfade betreten lässt.

Seid bereit für die Farbe, die Komposition und den Spaß am Malen. Lasst euch berühren! Schwerpunkte dieses 2-tägigen Workshops sind die elementaren Grundlagen der Farbenlehre und der Mischung, des Malauftrags und der Komposition. Eine intensive und ernsthafte Auseinandersetzung, gepaart mit professioneller Anleitung machen diesen Workshop zu einem nachhaltigen Erlebnis.

images/Kurse/atelier_ulrike_willenbrink_workshop_mischen_web.jpg

Offen für die eigene Intuition zu sein, verspricht ein tiefgreifendes und intensives Malen. Ach ja, wir arbeiten mit Acrylfarben, die trocknen so schön schnell und lassen uns spontan arbeiten. Wie wunderbar! Dieser 2-tägige Intensiv-Workshop ist geeignet für Einsteiger und Fortgeschrittene.

Termin am Wochenende:
 

Freitag, 24. November von 18:30-21:30 Uhr und Samstag, 25. November von 10:00-13:00 Uhr. 

Freitag, 08. Dezember von 18:30-21:30 Uhr und Samstag, 09. Dezember von 10:00-13:00 Uhr.

Termine 2018 am Wochenende:
 

Freitag, 12. Januar von 18:30-21:30 Uhr und Samstag, 13. Januar von 10:00-13:00 Uhr. 

Freitag, 26. Januar von 18:30-21:30 Uhr und Samstag, 27. Januar von 10:00-13:00 Uhr.

Freitag, 09. Februar von 18:30-21:30 Uhr und Samstag, 10. Februar von 10:00-13:00 Uhr.

Kosten für einen 2-tägigen Intensiv-Workshop: EURO 159,- (inkl. gesetzl. MwSt.). Begrenzte Teilnehmerzahl von 8 Personen.

Die Nutzung meiner bereitgestellten Materialien/Acrylfarben ist im Preis inkludiert. Die Leinwände werden separat berechnet. Anmeldung und Fragen bitte unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Das Atelier befindet sich in einem ruhig gelegenen Hinterhof in Hamburg-Eimsbüttel. Sehr gute Parkmöglichkeit für Teilnehmer direkt auf dem Hinterhof. Gleich in der Nähe befindet sich auch die Bushaltestelle Sartoriusstr., Bus Nr. 4. Ca. 10 Minuten Fussweg braucht man zur U2/Lutterothstr.